Meldung

07.07.2020

ReThink3R gewinnt 3. Platz der Research-to-Market-Challenge

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Für die Entwicklung einer ReThink3R-Plattform zum Thema Tierversuche und 3R-Forschung haben die beiden Wissenschaftlerinnen Laura Behm und Annemarie Lang den dritten Platz bei dem Ideenwettbewerb „Research to Market Challenge“ belegt.

Bereits seit 2015 bieten die beiden Forscherinnen als „ReThink3R“-Team Workshops an, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sich pro-aktiv und kreativ mithilfe von Design Thinking Methoden mit Fragen zur Implementierung des 3R-Prinzips auseinandersetzen können.

Bei der diesjährigen Research to Market Challenge, einem Wettbewerb für Gründungs- und Geschäftsideen, der gemeinsam von den 4 Berliner Universitäten und Partnern ausgerichtet wird, nahm das ReThink3R-Team teil und überzeugte mit seiner ReThink3R-Plattform, über die Lehrende und Forschende Ressourcen erhalten, mit denen sie die Vermittlung des 3R-Prinzips mit Design Thinking Methoden in ihren Lehrveranstaltungen und Abläufen umsetzen können. Mit diesem Konzept belegten sie in der Kategorie „Social & Cultural“ den dritten Platz, verbunden mit einem Preisgeld von 500 €.

Charité 3R gratuliert dem ReThink3R-Team zu diesem Erfolg und freut sich auf den nächsten gemeinsam veranstalteten online-Workshop im August: ReThink3R-Workshop: Creating Awareness and Innovation for the 3R with Design Thinking, für den sich (promovierende) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hier anmelden können.

Links

Pressemitteilung der Freien Universität Berlin

Research to Market Challenge

ReThink3R

ReThink3R online Workshop August 2020: Creating Awareness and Innovation for the 3R with Design Thinking

Kontakt

Laura Behm und Annemarie Lang

ReThink3R , info(at)rethink3r.de  



Zurück zur Übersicht