Forschung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité arbeiten in vielen verschiedenen Projekten und mit unterschiedlichen Technologien an der Stärkung der 3R-Forschung innerhalb der Charité. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über:

  • die Forschungsförderung von Charité 3R
  • die Vielfalt der 3R-Forschung an der Charité
  • Tierversuche an der Charité

 

Sie befinden sich hier:

Charité 3R Forschungsförderung

Charité 3R fördert ein breites Spektrum wissenschaftlicher Projekte über verschiedene Förderlinien. Auf diese Weise werden die unterschiedlichen Aspekte innerhalb der 3R-Forschung möglichst nachhaltig adressiert. Dabei werden alle eingereichten Projektanträge in einem kompetitiven und unabhängigen Begutachtungsverfahren ausgewählt - dies sichert die hohe wissenschaftliche Qualität der Forschungsvorhaben.

3R-Forschung an der Charité

Neben den Forschungsprojekten, die durch Charité 3R gefördert werden, gibt es noch weitere Projekte an der Charité, in denen Methoden entwickelt werden, die Tierversuche ersetzen oder reduzieren können oder deren Ziel es ist, die Belastung der Versuchstiere zu minimieren. Um Interessierten einen Einblick zu geben und die Vielfalt der 3R-Forschung an der Charité abzubilden, stellen wir in unseren 3R-Forschungsgeschichten einige ausgewählte Projekte vor.

Tierversuche an der Charité

Tierversuche sind nach wie vor eine wesentliche Voraussetzung für den Fortschritt in der biologischen und medizinischen Forschung. Auch an der Charité forschen viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Tieren. Die gewonnenen Erkenntnisse bilden die Grundlage für die Entwicklung neuer Medikamente und Therapien. Auf den folgenden Seiten beantworten wir häufig gestellte Fragen zu diesem Thema informieren über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Tierversuchen.