Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Nützliche Ressourcen

Ein wesentliches Ziel von EPIC ist es, die im Rahmen von präklinischen Experimenten entstehenden Daten besser/mehrfach auszunutzen, um die Anzahl der durchzuführenden Experimente zu reduzieren ("Reduce" in 3R). Dazu ist eine strukturierte, standardisierte Datenerhebung und -verwaltung notwendig.

Sie befinden sich hier:

Weitere Charité-Strukturen

Die Charité stellt verschiedene Dienstleistungen im Bereich Studienplanung, Studiendurchführung und Datenverwaltung zur Verfügung, die von EPIC systematisch genutzt werden.

Virtual Research Environment (VRE)

Das VRE soll mittelfristig zur Speicherung der in EPIC erhobenen Primär- und Sekundärdaten dienen (Data-Warehouse)

Webseite

Charité/BIH Virtual Research Environment (VRE) – ein Modul für die Charité Health Data Platform (HDP)

Kontakt

Prof. Dr. Petra Ritter

Biometrie

Erst mit einem guten Studiendesign kann der 3R Nutzen der bildgebenden Methoden voll ausgeschöpft werden. Das Institut für Biometrie und Klinische Epidemiologie der Charité bietet Beratung und Unterstützung zur Biometrie an.

Webseite

Institut für Biometrie und Klinische Epidemiologie (iBikE)

Kontakt

Prof. Dr. Frank Konietschke

Redcap

Metadaten der gemeinsamen EPIC Bilddatenbank werden in einer Redcap-Datenbank dokumentiert.

Webseite

REDCap - Research Electronic Data Capture

Kontakt

Andreas Hetey

Labfolder

Labfolder ist das elektronische Laborbuch für Charité/BIH/MDC/

Webseite

Elektronisches Laborjournal für BIH-Forscherinnen und BIH-Forscher

Kontakt

Ingo Przesdzing